Vorschau

  • Start
  • Haus
  • Sonderausstellungen

Sonderaustellungen

27. September bis 10. Januar 2020

Die Sonderausstellung „Anschläge“ mit Plakaten von Jochen Stankowski wird bis zum 10. Januar verlängert.

Anschläge - Plakate aus 5 Jahrzehnten - von Jochen Stankowski

mehr erfahren

„Plakate gehören an die frische Luft … Plakate müssen den Blicken der Menschen ausgesetzt sein, ihre Neugier wecken und die Aufmerksamkeit erhaschen.“

Jochen Stankowski betreut unser Haus seit vielen Jahren als Grafiker. Sein entworfenes Erscheinungsbild für das Kollwitz-Haus spiegelt sich auf allen Publikationen, in der Ausstellungsgestaltung und in unserer Außenwerbung wieder.

Mit dieser Sonderausstellung wollen wir seine langjährige künstlerische und politische Arbeit würdigen. Fast 600 Plakate hat er entworfen, für Unternehmen, Kultur-einrichtungen, Künstler und gesellschaftspolitische Gruppen in ihrer Auseinandersetzung um soziale Gerechtigkeit und Freiheit.

Jahrgang 1940, Drucker, Fotograf, Grafikdesigner und Maler; ausgebildet als Typograf.

Zur Ausstellung erschien ein Katalog.
21x21 cm, 84 S., mit ca. 200 Abb., 16,- EU, Verlag der Buchhandlung Walther König, ISBN 978-3-96098-871-7

Archiv:

28. Juni bis 13. September 2020

Der Geschäftige Tod - Zeichnungen, Radierungen und Bronzen
Klaus Drechsler in Verehrung für Käthe Kollwitz

15. Januar bis 15. Juni 2020

"Chinesische Holzschnittkunst"